Archiv Steuernews

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat in seinem Urteil vom 26. Juli 2013, Az. 5K4110/10, geurteilt, dass die Sonderregelung in Art. 15 Abs. 3 Doppelbesteuerungsabkommen Österreich, die dem Ansässigkeit Staat das Besteuerungsrecht für Vergütungen im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung zuordnet, nicht auf eine Arbeitnehmerentsendung im Konzern anzuwenden ist, sondern auf die Fälle der gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung beschränkt wird. Der Entscheidung […] weiterlesen

Bundesfinanzhof: Die Kosten für ein Verständigungsverfahren im Doppelbesteuerungsabkommen sind keine Veräußerungskosten Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem Urteil vom 09.10.2013, IX R 25/12, entschieden, dass Kosten für ein Verständigungsverfahren nicht Teil der Veräußerungskosten für die Veräußerung eines Kapitalgesellschaftsanteils sind. Geklagt hatte ein in den Vereinigten Staaten ansässiger Steuerpflichtiger, der seine Anteile an einer deutschen Kapitalgesellschaft […] weiterlesen